SC Dahenfeld  - SC Abstatt I  1:7
13.09.2010

Im Pokalspiel gegen den haushohen Favoriten SC Abstatt mussten sich die Dahenfelder B-Junioren am Ende trotz guter kämpferischer Leistung deutlich geschlagen geben.
Der Bezirksligist übernahm von Anfang an die Kontrolle über das Spiel, jedoch stand die neu formierte Viererkette des SC zunächst sehr gut und konnte Chancen der Gäste weitestgehend vermeiden. Die Dahenfelder Innenverteidigung um Weiß und Seitz besaß auch in den meisten Phasen des Spiels die Lufthoheit. Durch zwei unglücklich abgefälschte Schüsse konnten die Abstätter mit 2:0 in Führung gehen. Das 3:0 per Hacke und das 4:0 durch einen Dahenfelder Deckungsfehler folgten. Nach dem Durchhänger erkämpfte sich Zürn kurz vor der Pause einen Foulelfmeter, den er selbst zum 4:1 verwandelte.  In der zweiten Hälfte ließ der Druck der Gäste nach, aber auch der Heimmanschaft war anzumerken welches hohe Tempo in der ersten Hälfte gegangen wurde. Abstatt erhöhte auf 7:1. Dennoch konnten die Trainer des SCD zufrieden sein, da man trotz des Rückstands weiter diszipliniert und systemgetreu spielte. Bis auf etwas zu viele Unkonzentriertheiten beim Passspiel konnte man deshalb trotzallem mit dem Spiel gegen den Meisterschaftsfavoriten in der Bezirksliga zufrieden sein. Am Sonntag trifft der SCD im ersten Punktspiel auf den TSV Neuenstadt.